Marketing & Kommunikation

Als Unternehmer war ich viele Jahre im Bereich Werbung, Kommunikation und PR für Life-Science und Kultur tätig. Von 2001 bis 2018 betrieb ich die Werbe- und PR-Agentur panthera.cc und durfte im Rahmen dieser Arbeit viele Projekte aufbauen und/oder begleiten. Ich habe neben Filmprojekten viele Kampagnen und digitale Projekte begleitet, Designs erstellt, Pressearbeit koordiniert, ein internationales Netzwerk aufgebaut und unzählige kreative Projekte entwickelt. Seit 2018 bin ich Leiter der Marketing- und Kommunikations-Abteilung der Tiroler Landesmuseen. Ich bin immer noch auch selbstständig für tätig. Bei Interesse, bitte um kurzes Mail.

Human-Animal-Studies

Mein akademisches Forschungsgebiet sind die Human-Animal-Studies. Dieses Forschungsfeld beschäftigt sich interdisziplinär mit der Mensch/Tier-Beziehung. Meine Interessen gelten hier vor allem dem Bewusstsein, der Sprache und der Interaktion zwischen Mensch und Nicht-Mensch. Auch im digitalen Raum. 


Die Ethik der Ernährung ist ebenfalls Thema dieses Forschungsgebietes, was eine Brücke zu meinem zweiten Lieblingsthema schlägt: der Ernährung.

Ernährung digital

Im Rahmen meiner ernährungsbiologischen Arbeit widme ich vor allem den Themen Nahrungsmittel-Intoleranz, Public Health, Prävention und Diätetik. Ich betreibe die Webplattform nmi-Portal, schreibe Bücher und halte Vorlesungen und (Online-)Vorträge. Im Rahmen des Datenbank-Projektes nmidb.de bin ich auch forschend tätig. Unzählige digitale Projekte wie Apps (zB Frag Ingrid), die nmi-Datenbank oder das Symptomtagebuch (Android App) konnte ich hier verwirklichen.


Ernährung und digitale Kommunikation - Hand in Hand.